Haltung

„ Wir begleiten schon viele Jahre Menschen auf ihrem Weg sich ihrer Selbst, ihrer Resilienzen und ihren eigenen Lösungen bewusst zu werden. Stabile Lösungen sind nur über uns “Selbst” möglich und wir müssen dafür kluge Entscheidungen treffen.“ „Wir alle kennen besondere Situation oder auch Krisen in denen wir selber nicht weiter wissen und in denen es notwendig wäre, professionelle Unterstützung zu erhalten. Und oft wäre es gut, jetzt und nicht später zu beginnen. Unser Interesse ist es, diese zeitnahe professionelle Unterstützung anzubieten.“

Grundsätzliches Selbstverständnis als Diplom Psychologin und Diplom Psychologe

Wir unterstehen sehr bewusst der Berufsordnung der Diplom Psychologinnen/Diplom Psychologen.
In Arbeit und Haltung findet besonders Berücksichtigung die Annahme von Schwächen, der Einzigartigkeit jedes Einzelnen und die Förderung der Stärken mit einer fachlichen Verbindlichkeit.

Wir arbeiten flexibel und transparent und richten uns nach den Qualitätsstandards einer systemisch- und verhaltenstherapeutischen Ausrichtung, Haltung und Methodik. Wir verstehen uns als ziel-, lösungs-, ressourcenorientierter und besonders auf Achtsamkeit und Resilienzen bedachte Menschen, Diplom Psychologen, Psychotherapeuten, Supervisoren, Coaches und Lehrtrainer. Im Mittelpunkt jeder unserer Arbeit steht vor allem die Einfachheit bei der Förderung der Selbstwirksamkeit der Menschen, der Klientinnen und Klienten, Patientinnen und Patienten.

Jede unserer psychologischen Tätigkeiten richten sich nach evaluierten Methoden und den evaluierten Wirkfaktoren psychosozialer und psychotherapeutischer Arbeit. Eine gelungene professionelle Beziehungs-gestaltung, Ressourcenorientierung, Problemaktualisierung, Förderung der Achtsamkeit und eine auf die individuellen Ressourcen ausgerichtete Psychoedukation sind dabei Selbstverständlichkeiten und jedesmal wieder eine beachtete neue Herausforderung